Sonntag, 23. März 2014

21.03. Rio de Janeiro
Standortkoordinaten: S22.95491, W043.18590

Rio de Janeiro ist die zweitgrößte Stadt Brasiliens und seit 1960 nicht mehr Hauptstadt. Von den nördlichen Bezirken sollte man sich als Tourist fernhalten, denn die armen Stadtviertel sind nicht gerade auf Touristen eingestellt. Auch kurz vor der WM 2014 sind Proteste gewalttätiger Art keine Seltenheit in der Millionenmetropole, erst gestern Nacht gab es wieder Ausschreitungen, die wir Gott sei Dank nicht mitbekamen. Das hält uns trotzdem nicht ab, Rio in den südlichen Bezirken zu erkunden. Die Kamera lassen wir trotzdem vorsichtshalber zu Hause, man weiß nie. 

Den weißen Strand von Copacabana und Ipanema spüren wir unter unseren Füßen. Eigentlich wollen wie baden, nur sind die Wellen so extrem hoch, dass wir es beim anschauen belassen. So mancher Surfer würde sich hier gerne in die Fluten stürzen. Was wäre Rio ohne den Besuch des berühmten Pao de Açúcar  (Zuckerhut)? Einen schönen Sonnenuntergang erleben wir heute nicht, denn Gewitter und Regen hat sich heute am Nachmittag breit gemacht. Mit der Seilbahn geht es in zwei Abschnitten auf den 395 m hohen Glockenberg. Von hier oben ist die Aussicht wunderbar. Am Abend sind die Strände wie im Fußballstadion hell beleuchtet. 






1 Kommentar:

  1. Fast hättet ihr 40ºC in Rio erlebt! Das Wetter hatte sich dieses Wochenende endlich geändert! Wir sind jetzt in Herbst und diesmal im Sommer hatten wir wenig Regen...

    AntwortenLöschen