Montag, 24. Februar 2014


20.02. Bush Camp - Tolhuin 38 km 
Tolhuin - 40 km nach Tolhuin (78 km)
Standortkoordinaten: S54.59682, W067.65854

Ausgeschlafen machen wir uns auf den Weg. Mit dem Wind lässt es sich noch Leben. Nach 2,5 Stunden erreichen wir die berühmte Bäckerei La Unión. Das Dorf wird von etwa 1850 Einwohnern bewohnt und warum nur ist diese Bäckerei hier das Highlight? 

Fahrradfahrer aus aller Welt treffen sich hier, denn es ist eine Art Casa de Ciclista. Vorbei an den leckeren Plunderteilchen und gefüllten Empanadas (Teigtaschen) gibt es hinten in der Backstube ein Zimmer und sogar eine Dusche und WLAN im Verkaufsraum. Ed, der Engländer schläft seit gestern hier und etwas später kommt auch noch Angus an. Der Spanier lässt auf sich warten.

Simon und ich hecken Plan B aus. Unsere Pause verbinden wir mit Mittag, Kaffee und Abendbrot und verdrücken leckere Sachen. Um 18 Uhr machen wir uns auf den Weg, um zumindest einen Teil der Strecke Richtung Ushuaia in Angriff zu nehmen. Der Wind ist meist an 19 Uhr nicht mehr so stark. Wir fahren erstmal bis es dunkel wird und wir eine geeignete Stelle zum Zelten finden. 

Die ersten 15 km laufen ganz gut, wobei es immer hügeliger wird. Nichts mehr mit Pampa. Wenn der Wind so bleibt, schaffen wir noch einige Kilometer bevor die Dunkelheit anbricht. Um 21 Uhr finden wir ein schönes lauschiges Plätzchen hinter einer kleinen Böschung von wo man uns aus von der Fahrbahn nicht sehen kann. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen