Donnerstag, 30. Januar 2014

29.01. El Chaltén 

Erstens: es kommt anders. Und zweitens: als man denkt. Das zumindest trifft auf das patagonische Wetter zu. Morgens gießt es in strömen. Also noch mal umdrehen und abwarten. Als es um zehn Uhr immer noch nicht besser wird mit dem Wetter und eine lange Strecke vor uns liegt, ist ein weiterer Pausentag angesagt.



Refugio El Chaltén, unsere Herberge

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen