Mittwoch, 15. Januar 2014

14.01. 56 km nach Puente Manso im nirgendwo - Puerto Rio Tranquilo 49 km
Standortkoordinaten: S46.62886, W072.67413

Herrliche Nacht, trocken und ruhig. Nach leckerem Müslifrühstück sitzen wir um 8 Uhr auf den Sätteln, denn der Rückenwind hat eingesetzt und den nutzen wir aus. 

Auf Schotter mit 25 km/h ist unglaublich. Die Bergaufstrecken sind überhaupt nicht mehr anstrengend, wir werden regelrecht aufwärts geschoben. Wir lassen den Regen hinter uns und fahren immer der Sonne entgegen. Heute ist unser Tag! Wenn immer so ein Tag in Patagonien wäre, dann bleibe ich noch ein Weilchen hier.

Im kleinen Dorf Puerto Rio Tranquilo steuern wir den Campingplatz Bellavista mit Dusche und wifi an, ziemlich überteuert, aber nach 3 Tagen brauche ich eine Dusche. Durch den Rückenwind, gibt es eine halben Tag frei. Von der Besitzerin erfahren wir, dass der heutige Tag mit so starkem Sturm nicht normal sei. Sogar die Ausflugsboote zu den Marmorhöhlen sind gestrichen.


"Radlerhütte"

Zweites Frühstück im Garten des kleinen Hostels Patagonia



Kommentare:

  1. Ist irgendetwas passiert? Der letzte Bericht stammt vom 15.Jan.

    AntwortenLöschen
  2. Ich mache mir so langsam Sorgen um "unsere" Radler. Seit 14 Tagen kein Bericht mehr. Ich hoffe doch sehr, Euch ist nichts passiert und es gibt einen ganz einfachen Grund für die lange Sendepause.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben, uns geht es blendend. Das Kapitel ist noch nicht zu Ende. Der Einzige Grund, kein WLAN auf der Carretera Austral. Ich bin gerade dabei mit sehr schlechtem Internet vielleicht ein paar Tage zu veröffentlichen.
    Liebe Grüße aus El Chaltén
    Ela und Simon

    AntwortenLöschen