Dienstag, 5. November 2013

31.10. Isla Santa Cruz
Standortkoordinaten: S00.74586, W090.31260

Die kurze Überfahrt zum kleinen Kreuzfahrtschiff erfolgt diesmal nicht mit dem Wassertaxi, sondern mit einem Dingi. Schwimmwesten an und schon geht es los. Ich bin gespannt, denn wir wissen noch nicht, wer die anderen 14 Passagiere sind. Vermutlich sind wir die jüngsten, denn wir haben eine 6 Tages Firstclass-Lastminute Kreuzfahrt auf einer Yacht gebucht, all inclusiv. Wir kümmern uns diesmal um nichts. An Bord treffen wir zunächst auf ein älteres Ehepaar aus England. Die anderen treffen gegen 13.30 Uhr ein. Kurzes meet and greet und es wird zum Mittagessen geläutet. An Bord sind folgende Länder vertreten: 6 x Canada, 6 x Deutschland und 4 x England. Eine Frau ist jünger als wir, der Rest 45+. 

Über das Mittagessen wundern wir uns ein wenig, da uns Spaghetti mit zwei verschiedenen Saucen als Buffet serviert wird. Das wird doch nicht die nächsten Tage so gehen? Denn Nudeln hatten wir in den letzten Monaten zu genüge. 

Für uns geht es am Nachmittag in das Hochland der Insel. Wir erfahren heute sehr viel über Landschildkröten, deren Lebensraum sowie über den Artenschutz,  ein wirklich spannender Ausflug im El Chato Reservat. Hier können wir Riesenschildkröten in freier Wildbahn beobachten, hunderte. Am Abend wieder auf dem Schiff, staune ich in unserer Kabine nicht schlecht. Alles perfekt ausgestattet und das Beste: das Bad ist mit einem Haarföhn ausgestattet und das nach fünf Monaten ohne auf reisen. Heiße Dusche und fließendes Wasser und das nicht nur für eine Nacht. Das Abendessen ist weitaus besser gelungen, Fisch, Fleisch und Gemüse. 

Wie ist wohl die erste Nacht auf dem schaukelnden Schiff? Es schaukelt doch ganz schön. Die Pillen gegen Seekrankheit sind mit im Gepäck. Die Überfahrt zur nächsten Insel erfolgt über Nacht. Um 23 Uhr werden die Motoren angelassen und dann geht es los. Die vierstöckige Yacht mit zehn Personen Personal ist traumhaft ausgestattet, im alten Stil mit viel Holz, einfach nur schick. Ein bißchen fühle ich mich wie in Saint Tropez, nur ohne Promis.

El Chato Reservat 

Schiff Odyssey

Zimmer 
Bardeck
Sonnendeck mit Whirlpool


Blaufusstölpl
Sonnenuntergang von Board

Kommentare: