Donnerstag, 28. November 2013

26.11. Ibarra (Finca-Sommerwind)

Wir entscheiden uns für eine weitere Nacht im Zelt auf der Finca, denn es ist sehr gemütlich und das Beste, richtiges heißes Wasser aus der Dusche. Fast hätte ich mich beim Duschen verbrannt. Die Finca ist perfekt für Radfahrer gelegen. Runter von der Panamericana und nach 3 km um die Laguna Yahuarcocha herum ist man da. 

Unsere Fahrräder benötigen dringend eine Überholung, denn wir haben die Hälfte der Zeit herum. Die Ketten müssen erneuert werden, die Rohloff-Gangschaltung bekommt neues Öl, Kratzer am Rahmen bedürfen etwas Lack und und und.

Gott sei Dank kümmert sich Simon darum. Patrizia und ich sind heute in der Stadt mit dem Stammtisch der deutschen Frauen aus Ibarra verabredet. Tut auch mal gut, einen Abend unter deutschsprachigen Frauen zu verbringen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen