Mittwoch, 6. November 2013


03.11. Isla Fernandina

An der Punta Espinoza auf der Insel Fernandina machen wir halt. Wir wandern über Lavagestein. Tiere an jeder Ecke. Der kleine Heuler hat es mir besonders angetan. Er ist gerade mal etwa 2 bis 3 Wochen alt. Wie tollpatschig er versucht zu robben, was ihm noch nicht ganz gelingt. Sogar einen Oktopus sehen wir. 

Simon und ich klinken uns für den Mittagsspaziergang aus, denn wir wollen endlich mal auf dem Sonnendeck im Whirlpool das Schiff und die Aussicht auf die Landschaft genießen. Eine Stunde später geht es schon weiter. Die Kajaks werden zu Wasser gelassen und wir dürfen heute Nachmittag selbst Kapitän spielen und das mitten auf dem Pazifik. Es wird ein kleines Rennen. Wer als erster wieder am Schiff ist. Gewonnen hat Canada, zweiter ist England und die Bronzemedaille geht an Deutschland. Da es heute sehr warm ist, schnorcheln wir am Tagus Cove. Hier erleben wir viele Fischarten. Schildkröten dürfen natürlich auch nicht beim Schwimmen fehlen. Auf dem Sonnendeck ruhen wir uns aus, bevor es zum Abendessen geht. Vor unserem Schiff bestaunen wir eine Gruppe Pilotwale, die fröhlich im Wasser herumtoben. 

Nach dem Abendessen erklärt uns der Guide noch einiges über Galapagos und die Entstehung der Inseln. Auf unserem GPS sehen wir, dass wir immer näher an dem Äquator herankommen, das GPS zählt herunter. Zeit auf die Brücke zugehen. Um 19.49 Uhr überqueren wir den Äquator in Ecuador und es wird nicht das letzte Mal sein. Nun befinden wir uns auf der Nordhalbkugel. Das Foto ist leider verschwommen, da alles so schnell ging, wie bei Silvester. Die Null-Linie ist aber doch zu erkennen. Weitere Beweisfotos folgen demnächst. 

Tri-Geometrischer Punkt
Oktopus 

Lavakaktus


Äquator


Kommentare:

  1. Beautiful bellissimo wondermooi maguifique maravilloso bonito einfach nur wundervoll

    Die Nordlichter
    Heidi und Lars

    AntwortenLöschen
  2. Das ist hier ja fast so wie früher im Fernsehen bei Herrn Grzimek - auch so viele possierliche Tierchen ;-) - Sehr schöne Fotos, vielen Dank dafür!!!
    Liebe Grüße aus dem immer kälter werdenden Hamburg.
    Berit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über den haben die auch auf den Galapagos Inseln etwas stehen.
      Und wir haben sogar Videos, die sind nochmal besser. Die müssen wir aber erst kleinkriegen.
      Liebe Grüße aus dem warmen Ecuador.
      grins
      Danni

      Löschen