Freitag, 11. Oktober 2013

03.10. Yuaramarca - Chuquicara 55 km
Standortkoordinaten: S08.65458, W078.23666, Höhe: 523 m

Obwohl es stetig bergab geht, kommen wir nur sehr mühsam voran. Das liegt einerseits an der Wellblechschotterstraße andererseits am zunehmenden Gegenwind, der zum Mittag hin zum Sturm wird. Mit zum Teil nur 7 km/h kämpfen wir uns gegen den Sturm bergab. 

Die Landschaft wird immer wüstenähnlicher, obwohl wir uns immer noch in einer engen Schlucht befinden. 

Chuquicara besteht nur aus einigen Obstständen und einer Tankstelle in der wir unterkommen. Im Restaurant zum schmutzigen Löffel stärken wir uns mit Reis und Hähnchen, der typisch peruanische Mittagsmahlzeit. Das wir bisher weder in Bolivien noch in Peru von Montezumas Rache heimgesucht wurden, grenzt schon an ein Wunder, bei den hygienischen Verhältnissen hier.



und immer noch Schotterstraße
Ein fast verlassenes Dorf namens Mirador
mit Glaube und Hoffnung

Der Gegenwind

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen