Dienstag, 15. Oktober 2013

12.10. Trujillo - Chiclayo 

Wir legen diese Strecke mit dem Bus zurück, denn ca. 50 km nördlich von Trujillo gibt es ein kleines Dorf, in dem Fahrradtouristen schon oft und sehr gewaltsam von einigen Pistoleros um ihre Fahrräder und Ausrüstung erleichtert wurden. Mit den Banditen wollen wir nicht unbedingt Bekannschaft schliessen, denn ich möchte noch ein wenig die Reise genießen. 

In Chiclayo gibt es auch eine Casa de Ciclista in der wir unterkommen können. Nach kurzer Fahrerei durch den Vorort von Chiclayo finden wir die Casa. Ein älterer Herr macht uns auf und zeigt uns unser Zimmer und die Toilette. Er gibt mir noch einen Eimer mit Wasser in die Hand, da die Toilette etwas dreckig ist. Wir überlegen diesmal nicht weiter und bedanken uns herzlich, aber wir möchten doch lieber in ein Hospedaje ziehen. Diese Casa de Ciclista kann man wirklich nicht empfehlen.  

Wir finden das kleine aber sehr saubere Hostal Victoria. Den Nachmittag verbringen wir in Chiclayo und lassen es uns heute so richtig gut gehen. Der ganze Nachmittag wird geschlemmt was das Zeug hält. 

Ikea?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen