Montag, 23. September 2013


20.09. Puquio - Vicuña Reservat Pampa Galeras 68 km
Standortkoordinaten: S14.66861,W074.40598, Höhe: 4.000 m

Von 3200 auf 4200 Meter. Heute also wieder 1000 Höhenmeter bergaufradeln. Und direkt vor dem Dorf geht es los. Langsam schraubt sich die Straße in die Berge. Bei 3500 Metern über Null dann die Überraschung: es geht bergab. Und so schön das Bergabfahren auch ist, mit jedem Meter, den wir an Höhe verlieren, wissen wir doch, dass wir alles wieder hochstrampeln müssen. 

Bei 3100 Metern über Null sind wir tiefer als wir heute morgen gestartet sind. Die Straße macht eine scharfe Kurve und ab hier geht es nun nur noch bergauf. Der Pass liegt auf 4200 Metern. Das sind Höhen, in die in den europäischen Alpen nur gutkonditionierte Bergsteiger kommen und wir radeln das hier gerade täglich. Einige Kilometer hinter dem Pass können wir in einer einfachen Unterkunft bei der Vicuña Nationalparkverwaltung unterkommen. Die Mitarbeiter des Vicuña Reservats betreuen etwa 6000 Tiere, dementsprechend sind auch Unterkünfte vorhanden.





Übernachtung im Reservat


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen