Donnerstag, 22. August 2013


14.8. Huayna Potosi Basislager Tour 1. Tag 4.750 m

Die Aufregung steigt. Nach dem ausgiebigen Frühstück im Basislager ruhen wir uns noch ein wenig aus. Wir testen heute unsere Ausrüstung auf Herz und Nieren. Wir werden intensiver ins Eisklettern eingeweiht, wer weiß, ob wir dass die nächsten Tage benötigen. Nach ca. 1,5 Stunden sind wir am Gletscher angekommen. Wir testen die Steigeisen und gehen den Gletscher schräge bergauf... Mann o Mann ist das anstrengend auf 4900 Metern. Da muss man schon mal doppelt Luft holen. Die weitere Aktion an diesem Nachmittag ist das Klettern mit Steigeisen und zwei Eispickeln, immer die Eiswand hinauf. Unser Guide Cristobal sichert uns von unten. Dann kann ja nichts mehr schiefgehen. Da wir das Topropeklettern aus der Kletterhalle kennen, soll es für uns kein Problem darstellen. Das Training ist am Nachmittag abgeschlossen und wir wandern gemütlich wieder hinunter zum Basislager, um den Nachmittag ausklingen zu lassen. Noch den Coca-Tee Literweise getrunken, Abendessen und ab ins Bett.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen