Sonntag, 18. August 2013


10.8. La Paz - Condoriri Basislager

Unsere 3-tägige Trekking-Tour durch das Condoriri -Tal beginnt. Wr fahren mit dem Minibus und zwei weiteren Touristen, Flo und Damian aus Frankreich zum Ausgangspunkt, wo unsere Mulas (Esel) gesattelt werden. Unser Gepäck müssen wir nicht schleppen, Gott sei Dank. Wir erleben eine malerische Berglandschaft mit Alpakas, Lamas und Eseln. Dank Coca-Tee geht es uns gut. Die Mulas haben uns schon längst überholt und sind wahrscheinlich schon in unserem ersten Übernachtungscamp. So ist es auch. Um 16 Uhr kommen wir an und unser Gemeinschaftszelt/Küche wird gerade aufgebaut. Ersteinmal genießen wir Tee und Kuchen zur Stärkung. Noch schnell die Zelte im Condoriri Basislager für die Nacht aufgebaut und schon gibt es Abendessen. Unser Guide Sabino und sein Sohn bereiten ein 3-Gänge Menü vor, bestehend aus Gemüsesuppe, Rind mit Reis und Pfirsichen zum Nachtisch. Wir sind müde und fallen um 20 Uhr ins Zelt und schlafen auf einer Höhe von 4.200 Meter über dem Meeresspiegel.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen